Jahresabschlussprüfung für GmbH/GmbH & Co KG

Der Kernbereich der Wirtschaftsprüfung ist von der Vorbehaltsaufgabe der Wirtschaftsprüfer geprägt. Das heißt, Wirtschaftsprüfer führen in erster Linie die durch das Gesetz vorgeschriebenen Prüfungen der Jahres- und Konzernabschlüsse von Unternehmen durch, die der Prüfungspflicht unterliegen.

Neben der gesetzlichen bieten wir natürlich auch die freiwillige Prüfung der Jahresabschlüsse und der Buchführung an. Darüber hinaus stellen wir unser Know-how für eine langfristige Beratung und eingehende Begutachtung von privaten und öffentlichen Unternehmen sowie von Körperschaften des öffentlichen Rechts gerne zur Verfügung.

Die gesamte Koordination des Prüfungsgeschehens erfolgt dabei aus einer Hand und wird individuell auf den Mandanten abgestimmt.

Jahresabschlussprüfung für GmbH/GmbH & Co KG

Gesetzliche Krankenkasse: Prämie im Selbstbehaltungstarif mindert absetzbare Sonderausgaben

Nach der neueren Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) von 2016 müssen gesetzlich Krankenversicherte ihre absetzbaren Krankenversicherungsbeiträge nicht um Bonusleistungen mindern, die sie von ihrer Krankenkasse als Kostenerstattung zur Förderung eines gesundheitsbewussten Verhaltens erhalten haben.

Zu einem anderen Ergebnis ist der BFH nun für Prämien gekommen, die gesetzliche Krankenkassen ihren Mitgliedern aufgrund von Selbstbehaltungstarifen auszahlen. Im vorliegenden Fall hatte sich ein gesetzlich krankenversicherter Mann für einen Wahltarif entschieden, der eine Prämienzahlung von bis zu 450 EUR pro Kalenderjahr vorsah. Im Gegenzug war der Mann verpflichtet, einen Selbstbehalt von maximal 550 EUR pro Jahr zu tragen. Nachdem der Mann im Veranlagungszeitraum 2014 eine Prämie von 450 EUR erhalten hatte, vertrat sein Finanzamt die Auffassung, dass er diese Zahlung von seinen absetzbaren Krankenversicherungsbeiträgen abziehen müsse, so dass sich sein Sonderausgabenabzug minderte.

weiterlesen